Ökumenischer Kirchentag 2021

Ökumenischer Kirchentag 2021
Bildrechte: ÖKT

Und er findet trotzdem statt: Der Ökumenische Kirchentag 2021 - nicht wie üblich als eine Großveranstaltung an einem Ort sondern dezentral und digital, aber genauso bunt und engagiert wie sonst. Unter dem Motto "schaut hin" begegnen sich vom 12.-16. Mai Christen aus Deutschland und der ganzen Welt. Grenzen und Entfernungen spielen diesmal keine Rolle. Und Sie können dabei sein: https://www.oekt.de

Das Leitwort "schaut hin"  aus dem Markusevangelium (Mk 6,38) steht im Mittelpunkt des Ökumenischen Kirchentages. Es stammt aus der Geschichte von der Speisung der 5.000 mit fünf Broten und zwei Fischen. "schaut hin" ist ein Appell – an uns alle", sagt die Präsidentin des Ökumenischen Kirchentages, Bettina Limperg, bei der Veröffentlichung im Oktober 2019. "Schauen ist mehr als sehen. Schauen nimmt wahr und geht nicht vorbei. Schauen bleibt stehen und übernimmt Verantwortung. Aktiv Verantwortung zu übernehmen, ist unser Auftrag als Christinnen und Christen."

Präsident Thomas Sternberg betont im Oktober 2019: "Mit dem Leitwort wollen wir die Botschaft setzen: 'Wir schauen nicht weg. Wir nehmen die Sorgen und Bedrängnisse der Menschen ernst. Wir tun das in der Gewissheit, dass Gott nicht wegschaut." 

Lassen Sie sich einladen zu Bibelarbeiten u.a. mit Prominenten, Vorträgen, einer musikalischen Uraufführungen oder vielem mehr. Live oder als Aufzeichnung, von jung bis alt.