Ostern in der Christuskirche

Osterhase mit Mundschutz
Bildrechte: Susanne Jutzeler, suju-foto / pixabay

Ostern findet statt
 

Die Karwoche und das Osterfest sind auch dieses Jahr von vielen Einschränkungen betroffen. Hier erfahren Sie, welche Gottesdienste stattfinden und was es zu beachten gilt.

Gründonnerstag: Gottesdienst um 19.00 digital über zoom

Jede*r kann von zuhause aus teilnehmen. Es wird ein digitales Endgerät oder Telefon benötigt. Dazu sollten Brot, Wein bzw. Traubensaft und evtl. eine Kerze bereitstehen. Gemeinsam feiern wir Abendmahl im digitalen Raum, getrennt und doch vereint.

(Der link ist nicht mehr gültig - es waren ca. 60 Personen bei der digitalen Feier dabei)

Karfreitag: 9.30 und 15.00 Uhr Gottesdienst mit Beichte bzw. Andacht in der Christuskirche

Ostersonntag: 6.00 Uhr Osternacht auf dem Kirchplatz (ca. 30 Minuten, bei jedem Wetter, Anmeldung erwünscht aber nicht zwingend), 9.30 Uhr Gottesdienst
Von 9.00 - 9.30 Uhr spielt ein Ensemble des Posaunenchors auf dem Kirchplatz Osterlieder.

Ostermontag: 9.30 Gottesdienst mit einem Ensemble des Kirchenchors

Ab Ostersonntag stehen in der Kirche Osterkerzen zum Mitnehmen bereit. Ebenso gibt es Tüten für eine Osterfeier zuhause, z.B. für ältere Menschen.

Wir verweisen auf unsere weiteren Angebote, die gut für Familien geeignet sind. Unter anderem gibt es die Aktion #Ostersteine. Die meisten Aktionen lassen sich auch gut in den Tagen nach Ostern durchführen.

 

Ein besonderes digitales Angebot:

Die Künstler Markus von Hagen (Rezitator) und Christoph Gilsbach (Pantomime) haben drei Szenen zu den Kar- und Ostertagen und zu den Themen Leid, Not und Tod verfasst. Es sind eindrückliche Botschaften mit einer Verbindung zum Ostergeschehen. Die Videos starten über youtube. 

TODESANGST - Eine Betrachtung zu Gründonnerstag 

TODESANNAHME - Eine Betrachtung zu Karfreitag

TODESÜBERWINDUNG - Eine Betrachtung zu Ostersonntag

Osterimpulse: Christoph Gilsbach, Pantomime
Bildrechte: Nina Romming

 

Markus von Hagen, Rezitator (Foto: Nina Romming)
Bildrechte: Nina Romming